Home > Übersicht analytische Leistungen > Asbest-Analyse > Fallbeispiele Asbest-Analyse > Asbest-Testkissen-Vinyl

Asbest-Test von Cushion-Vinyl und CV-Belag

Wenn Sie in Ihrem Altbau großflächigen Wand- und Bodenbelag aus PVC in Küche oder Badezimmer verbaut haben, ist oberste Vorsicht geboten. Noch in den 1980er Jahren wurde in vielen deutschen Wohnungen sogenanntes Cushion-Vinyl eingesetzt, das einen extrem hohen Anteil Asbest enthält.

Immer wieder kommt es vor, dass unwissende Handwerker bei der Reparatur oder dem Austausch der Beläge das stark krebserregende Material freisetzen und den ganzen Raum kontaminieren.

Zur Sicherheit sollten Sie bereits vor der Renovierung einen Asbest-Test Ihrer Böden und Wände aus PVC durchführen lassen. Einfach eine Probe einschicken und schnell Gewissheit darüber haben, ob Ihr Baumaterial asbesthaltig ist.

Unsere Leistungen für Sie:

 

 

Kosten für den Asbest-Test von Cushion-Vinyl, CV-Belag

Untersuchung als Materialprobe gem. Richtlinie VDI 3866, Bl. 5 für 62,00 € netto (73,78 € brutto)

Asbest-Test von Cushion-Vinyl, CV-Belag

Verrottetes Cushion-Vinyl (CV-Belag) mit Asbest. © CRB Analyse Service GmbH

Häufig gestellte Fragen rund um Cushion-Vinyl und CV-Belag

Was ist Cushion-Vinyl?

Bei Cushion-Vinyl handelt es sich um flexiblen PVC-Wand- oder Fußbodenbelag aus mehreren Schichten. Die unterste Schicht besteht meist aus einer Pappe mit einem Anteil von über 90 Prozent Asbest. Bei einigen Produkten ist die Asbestpappe auch in den mittleren Schichten zu finden. Der Belag wurde entweder lose verlegt oder mit einem Kleber befestigt, der ebenfalls Anteile von Asbest enthalten kann. Im deutschen Handel wurde das Produkt als Bahnenware in zwei bis vier Metern Breite angeboten und auch als CV-Belag, Cushion-Vinylbelag oder PVC-Boden bezeichnet.

Daneben gibt es noch andere mit Asbest belastete Boden- und Wandbeläge, die allerdings andere Eigenschaften besitzen und dementsprechend anders behandelt werden müssen. Beispiele dafür sind Floor-Flex-Platten und Asbestpappe.

Woran kann man asbesthaltiges Cushion-Vinyl erkennen?

Aufgrund der Wasserresistenz wurden Cushion-Vinylbeläge ab den 70er Jahren vor allem in Küchen als PVC-Bodenbelag eingesetzt. Weniger üblich war die Nutzung als Wandbelag um Badewannen und Waschbecken herum in Badezimmern. Entsprechend dem Geschmack der 70er und 80er Jahre, sollte das Design Fliesen mit Blumenmustern in bunten Farben imitieren. Allein am Aussehen kann aber selbst der Experte nur sehr schwer erkennen, ob es sich um asbesthaltige Materialien handelt. Eindeutigen Aufschluss darüber kann nur ein Asbest-Test geben.

Asbesthaus - Fundstelle: Mehrschichtige, asbesthaltige Bodenbeläge (Cushion-Vinyl) | © 2019, CRB Analyse Service GmbH Asbesthaus - Fundstelle: Mehrschichtige, asbesthaltige Bodenbeläge (Cushion-Vinyl) | © 2019, CRB Analyse Service GmbH
Beispiel für Cushion-Vinyl mit Asbest-Anteil. Das Asbest ist in der Unterseite enthalten. © 2019, CRB Analyse Service GmbH Beispiel für Cushion-Vinyl mit Asbest-Anteil. Das Asbest ist in der Unterseite enthalten. © 2019, CRB Analyse Service GmbH
Typischer PVC-Fußboden aus Cushion-Vinyl. Ohne Probeentnahme ist eine Asbest-Belastung nicht zu erkennen. © CRB Analyse Service GmbH Typischer PVC-Fußboden aus Cushion-Vinyl. Ohne Probeentnahme ist eine Asbest-Belastung nicht zu erkennen. © CRB Analyse Service GmbH

Warum wurde für Cushion-Vinyl Asbest verwendet?

Der CV-Belag war sowohl kostengünstig als auch sehr robust und widerstandsfähig. Asbest gab dem Produkt die nötige Stabilität und sorgte für eine Trittschalldämmung sowie eine hohe Resistenz gegen Hitze, Flüssigkeiten und Chemikalien. Außerdem hat es eine schall- und wärmeisolierende Wirkung.

Warum ist Asbest in Vinyl-Belägen so gefährlich?

Der Asbest-Anteil von Cushion-Vinyl-Belägen schwankt zwischen 40 und 98 Prozent des Gesamtgewichts. Das stark krebserregende Mineral Chrysotil, auch Faserserpentin, Weißasbest oder Pikrosmin genannt, ist dabei in der Pappe nur schwach gebunden. Grundsätzlich wird es von den oberen Schichten isoliert. Es besteht allerdings die Gefahr einer schlagartigen Freisetzung großer Mengen von Asbestfasern bei der Beschädigung oder beim Entfernen der Wand- und Bodenbeläge. Deswegen sollte der Asbest-Test bereits vor Beginn einer Sanierung erfolgen. Keinesfalls sollten derartige Boden- und Wandverkleidungen mit Gewalt von der Oberfläche gerissen werden.

Bis wann wurde Cushion-Vinyl verbaut?

Schon 1982 wurden schwach gebundene Asbestprodukte in Deutschland verboten. Damit endete auch die Produktion von Cushion-Vinyl. Seit 1995 gibt es ein komplettes Herstellungsverbot für Asbest in Deutschland. Es kann aber nicht ausgeschlossen werden, dass noch weit in die 80er Jahre hinein asbesthaltige Boden- und Wandbeläge verbaut wurden. Es gilt die Faustregel: Je älter der Bodenbelag, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass asbesthaltige Materialien darin enthalten sind.

Wann muss asbesthaltiges Cushion-Vinyl entfernt werden?

Für schwach gebundene Asbestprodukte existiert in Deutschland ein Sanierungsgebot. Unter anderem deswegen wurden in 90er Jahren viele öffentliche Gebäude aufwendig renoviert. Besitzer von Immobilien sollten vor allem bei Abnutzung und Beschädigung verdächtiger Materialien schnellstmöglich Maßnahmen ergreifen.

 

 

Cushion-Vinyl mit Asbest | © CRB Analyse Service GmbH

Beschädigtes Cushion-Vinyl | © CRB Analyse Service GmbH

Wie muss Cushion-Vinyl entsorgt werden?

Aufgrund der Gefahr für Mensch und Umwelt dürfen nur zertifizierte Fachbetriebe asbesthaltige Materialien bearbeiten. Kunden sollten darauf achten, dass die Handwerker einen Sachkundenachweis für den anerkannten Lehrgang gemäß TRGS 519 vorweisen können. Bei der Renovierung muss nicht nur der Belag entfernt, sondern auch die Rückstände von Kleber und Belag müssen von der Oberfläche abgeschliffen werden. Die Abfälle sind feucht zu lagern, um die Freisetzung von Asbestfasern zu verhindern. Auch für den Abfall-Transport gibt es Vorgaben.

Ist das Überdecken oder Versiegeln asbesthaltiger Bodenbeläge erlaubt?

Für asbesthaltige Materialien gilt ein Überdeckungsverbot!
Asbestbelastete Bodenbeläge sowie asbesthaltige Kleberreste dürfen laut mehreren Gerichtsurteilen und gemäß Gefahrstoffverordnung (GefStoffV) nicht durch andere Bodenbeläge überdeckt und nicht versiegelt werden. Details dazu finden Sie in diesem Beitrag.

Welche Rechte haben Mieter bei asbesthaltigen Cushion-Vinyl?

Bei schwach gebundenen Asbestprodukten wie Cushion-Vinyl ist eine Sanierung in Deutschland Pflicht. Vorab müssen anhand der „Richtlinie für die Bewertung und Renovierung schwach gebundener Asbestprodukte in Gebäuden“ die Dringlichkeit einer Sanierung und die notwendigen Maßnahmen ermittelt werden. Der Vermieter hat eine Auskunftspflicht, über in der Mietwohnung verbaute asbesthaltige Materialien. Im Zweifelsfall muss der Vermieter das verdächtige Material auf Asbest testen lassen. Vermutet der Mieter Asbest in seiner Wohnung, sollte er eine schriftliche Anfrage beim Vermieter stellen.

Identifizierung von Asbest in Cushion-Vinyl, CV-Belag über rasterelektronenmikrokopische Aufnahmen und energiedispersive Elementspektren

Test von Asbest in Cushion-Vinyl, CV-Belag

 

Archiv für die Rückstellung von Präparaten für die Asbest-Analyse

Herstellung einer Schmelztablette für die Röntgenfluoreszenzanalyse, RFA mit dem eigenentwickelten Brennersystem. OxiFlux®

 

Herstellung einer Schmelztablette für die Röntgenfluoreszenzanalyse, RFA mit dem eigenentwickelten Brennersystem. OxiFlux®

Test von Asbest in Cushion-Vinyl, CV-Belag Rasterelektronenmikroskopische Aufnahme von Chrysotil - Asbest

 

Test von Asbest in Cushion-Vinyl, CV-Belag
Rasterelektronenmikroskopische Aufnahme von Chrysotil - Asbest

Test von Asbest in Cushion-Vinyl, CV-Belag Energiedispersives Elementspektrum von Chrysotil - Asbest

 

Test von Asbest in Cushion-Vinyl, CV-Belag
Energiedispersives Elementspektrum von Chrysotil - Asbest

Asbest-Analyse0

Zuverlässige Asbest-Analyse mittels Rasterelektronenmikroskopie, REM / EDXJETZT BESTELLEN!

Kontakt

  • Tel.: +49 (0)5505 // 940 98-0
  • Fax: +49 (0)5505 // 940 98-260

Aktuelles

16.09.2022

Falsche Asbestdach-Reinigung führt zu Haft- und Geldstrafen

Beim Umgang mit Asbest ist besondere Vorsicht geboten. Nicht nur bei Renovierungsarbeiten kann Asbeststaub freigesetzt werden, sondern auch beim unsachgemäßen Reinigen von Asbestdächern. Wer die Vorschriften missachtet, gefährdet sich und seine Mitmenschen und riskiert hohe Strafen. ... lesen Sie mehr

24.08.2022

Online-Workshop VDI-Richtlinie 6202 Blatt 3 – Asbest

Am 13. September 2022 bietet der Gesamtverband Schadstoffsanierung e.V. (GVSS) einen Online-Workshop zur VDI-Richtlinie 6202 Blatt 3 an. Als Mitglied des Verbands weisen wir gern auf diese interessante Veranstaltung hin. ... lesen Sie mehr

10.08.2022

Verdacht auf Asbest-kontaminierte Schutzkleidung? – Wir prüfen PSA auf Asbest und KMF.

Ein gemeinsam mit der MeyerundKuhl Spezialwäschen GmbH entwickeltes Verfahren erlaubt es uns, Feuerwehrbekleidung und andere PSA zerstörungsfrei auf Asbest und künstliche Mineralfasern zu prüfen. ... lesen Sie mehr