Home > Preislisten > Rasterelektronenmikroskopie

Preisliste
Asbest-Analyse // Rasterelektronenmikroskopie // Röntgenmikroanalyse


Materialproben & Staubproben

Best.-Nr. Preise je Probe in Euro (€) - netto / brutto (incl. MwSt.)
110

Untersuchung von Materialproben auf Asbest/KMF gemäß Richtlinie VDI 3866, Blatt 5:2017-06
incl. Untersuchungsbericht, bei positivem Befund mit energiedispersiver-qualitativer Elementanalyse und REM-Bild 

Einzelprobe 62,00 € / 73,78 € 
Anlieferung von 5-9 Proben en bloc (je Probe) 59,00 € / 70,21 € 
Anlieferung von 10 und mehr Proben en bloc (je Probe) 57,00 € / 67,83 € 
 

Bitte beachten:

Die Richtlinie VDI 3866, Blatt 5:2017-06 empfiehlt erweiterte Präparations- und Untersuchungsmethoden für verschiedene Produktgruppen von Baustoffen. Hierzu gehören Veraschung, Aufmahlen und Mörsern z.B. von Estrichen und Kitten.

So vorbehandelte Materialien müssen als Streupräparate mit erhöhtem analytischem Aufwand analog zur Untersuchung von Staubproben (Bestell-Nr. 111) analysiert und auch als solche abgerechnet werden.

Untersuchungsarten mit noch weiter gehender Präparation, z.B. von Putzen und Spachtelmassen, durch Säurebehandlung, Suspendieren und Filtrieren finden Sie unter den Bestellnummern 122-124

Hinweise, welche Stoffgruppen als normale Materialproben gem. Bestell-Nr. 110 untersucht werden können und welche als Streupräparate analysiert werden müssen, finden Sie ►hier

 

111

Untersuchung von Staubproben / Streupräparate von Materialproben auf Asbest/KMF (qualitativ) gemäß Richtlinie VDI 3866, Blatt 5:2017-06
incl. Untersuchungsbericht, bei positivem Befund mit energiedispersiver-qualitativer Elementanalyse und REM-Bild 

Einzelprobe 85,00 € / 101,15 € 
Anlieferung von 5-9 Proben en bloc (je Probe) 82,00 € / 97,58 € 
Anlieferung von 10 und mehr Proben en bloc (je Probe) 80,00 € / 95,20 € 
113

Untersuchung von Staubproben auf Asbest/KMF (halbquantitativ) gemäß Richtlinie VDI 3877
incl. Untersuchungsbericht, bei positivem Befund mit energiedispersiver-qualitativer Elementanalyse und REM-Bild

Einzelprobe 165,00 € / 196,35 €
Anlieferung von 5-9 Proben en bloc (je Probe) 160,00 € / 190,40 € 
Anlieferung von 10 und mehr Proben en bloc (je Probe) 152,00 € / 180,88 € 
Best.-Nr. Preise je Probe in Euro (€) - netto / brutto (incl. MwSt.)
210

Untersuchung von Meßfiltern auf Asbest/KMF gemäß den Richtlinien VDI 3492, VDI 3861, Blatt 2, BGI 505-46, ISO 14966
incl. Untersuchungsbericht, bei positivem Befund mit energiedispersiver-qualitativer Elementanalyse und REM-Bild 

je Probe 155,00 € / 184,45 €
231

Untersuchung von Meßfiltern auf Asbest/KMF 
erhöhter Messaufwand bei niedrigen Probeluftvolumina zur Verbesserung der Nachweisgrenze (je Verdopplung der einfachen, auszuwertenden Filterfläche)

je Probe 50,00 € / 59,50 €
207

Untersuchung von Meßfiltern auf Asbest/KMF 
Aufwandsentschädigung bei nicht auswertbaren Filtern mit hoher Partikelbelegung

je Probe 50,00 € / 59,50 €
116

Verleih von Probenahmeköpfen (Monitoren) mit Stützfilter und goldbedampftem Kernporenfilter an Firmenkunden

je Monitor 16,00 € / 19,04 €
211

Untersuchung von Flüssigkeiten auf Asbest/KMF in Anlehnung an Richtlinie VDI 3492 incl. Filtration
incl. Untersuchungsbericht, bei positivem Befund mit energiedispersiver-qualitativer Elementanalyse und REM-Bild

je Probe 185,00 €  / 220,15 €

^ Seitenanfang


Asphaltproben, Gesteine, mineralische Pulver und Stäube

Best.-Nr. Preise je Probe in Euro (€) - netto / brutto (incl. MwSt.)
112, 114

Bestimmung geringer Massengehalte von Asbestfasern in Pulvern, Pudern und Stäuben mit REM/EDX
gemäß IFA / BIA-Verfahren 7487. Zur Untersuchung von Straßenbelägen (Asphalt) auf Asbest (quantitativ) gem. TRGS 517

Analytik je Probe (Bestellnummer 112) 200,00 €  / 238,00 €
Erforderliche Probenaufbereitung je Probe (Bestellnummer 114) 45,00 € / 53,55 € 
118, 114

Untersuchung von Straßenbelägen (Asphalt) auf Asbest (qualitativ) gemäß Richtlinie VDI 3866, Blatt 5:2017-06
incl. Untersuchungsbericht, bei positivem Befund mit energiedispersiver-qualitativer Elementanalyse und REM-Bild

Analytik je Probe (Bestellnummer 118) 85,00 € / 101,15 € 
Erforderliche Probenaufbereitung je Probe (Bestellnummer 114) 45,00 € / 53,55 € 

 Seitenanfang


Putze, Spachtelmassen und Fliesenkleber in Gebäuden

Best.-Nr. Preise je Probe in Euro (€) - netto / brutto (incl. MwSt.)
122, 114, 131

Qualitative Untersuchung gemäß  VDI 3866, Blatt 5:2017-06, Anhang B
Präparation: Veraschung, Säurebehandlung, Filtration aus einer Suspension auf einen Kernporenfilter.
Ergebnis qualitativ mit einer Massenabschätzung des Mengenanteils Asbest entsprechend der Massengehaltsklassen der VDI 3866, Blatt 5. Nachweisgrenze des Verfahrens 0,001 Masseprozent.

Analytik je Probe (Bestellnummer 122) 100,00 € / 119,00 € 
Erforderliche Probenaufbereitung je Probe (Bestellnummer 114) 45,00 € / 53,55 € 
Herstellung einer Mischprobe aus bis zu 5 Einzelproben (Bestellnummer 131) 16,00 € / 19,04 € 
123, 114, 131

Quantitative Untersuchung gemäß VDI 3866, Blatt 5:2017-06, Anhang B in Anlehnung an IFA / BIA-Verfahren 7487
Präparation: Veraschung, Säurebehandlung, Filtration aus einer Suspension auf einen Kernporenfilter.
Ergebnis quantitativ mit einer Angabe der Asbestkonzentration in Masseprozent. Nachweisgrenze des Verfahrens 0,001 Masseprozent.

Analytik je Probe (Bestellnummer 123) 200,00 € / 238,00 € 
Erforderliche Probenaufbereitung je Probe (Bestellnummer 114) 45,00 € / 53,55 € 
Herstellung einer Mischprobe aus bis zu 5 Einzelproben (Bestellnummer 131) 16,00 € / 19,04 € 

 Seitenanfang


Künstliche Mineralfasern, Fasergeometrie

133

Bestimmung des LWGMD ( Längengewichteter mittlerer geometrischer Durchmesser, Length Weighted Geometric Mean Diameter ) gem. VERORDNUNG (EG) Nr. 761-2009

je Probe 392,00 € / 466,48 €

 Seitenanfang


Röntgenmikroanalyse, EDX

Best.-Nr. Preise je Probe in Euro (€) - netto / brutto (incl. MwSt.)
129

Röntgenmikroanalyse zur Materialidentifizierung 
Mittelwert aus 3 Einzelanalysen gem. DIN ISO 22309:2015-11, Bilddokumentation

je Messpunkt 120,00 € / 142,80 €
weitere Messpunkte auf dem gleichen Präparat (Bestellnummer 130)  je 60,00 € / 71,40 € 

 Seitenanfang


Bilderzeugung mittels Rasterelektronenmikroskopie, REM

Best.-Nr. Preise je Probe in Euro (€) - netto / brutto (incl. MwSt.)
125

Standardauflösung: 1536 x 1024 px / Dateigröße ca. 4 MB als verlustfreie tif-Datei                                                                 

je Bild 45,00 € / 53,55 €
126

Mittlere HD-Auflösung: 3072 x 2048 px / Dateigröße ca 20 MB als verlustfreie tif-Datei                                                                 

je Bild 55,00 € / 65,45 €
127

hohe HD-Auflösung: 6144 x 4096 px / Dateigröße ca 80 MB als verlustfreie tif-Datei                                                              

je Bild 70,00 € / 83,30 €

Seitenanfang


Nicht standardisierte Untersuchungsverfahren

Best.-Nr. Preise je Probe in Euro (€) - netto / brutto (incl. MwSt.)
215

Alle oben nicht aufgeführten Arbeiten werden nach Zeitaufwand abgerechnet

je Stunde 294,00 € / 349,86 €

Seitenanfang


Bearbeitungszeiten, Eilzuschläge

  

Die Standardbearbeitungszeiten der Proben betragen 

  • 3-4 Arbeitstage für die Untersuchung von Material-, Staub- und Luftfilterproben
  • 4-6 Arbeitstage für die quantitative Analyse von Asphaltproben, Gesteinen, mineralischen Pulvern und Stäuben (IFA / BIA-Verfahren 7487) sowie für die Untersuchung von Putzen, Spachtelmassen und Fliesenklebern (qualitativ und quantitativ nach VDI 3866 Blatt 5:2017-06, Anhang B)

Werden andere Bearbeitungszeiten gewünscht, nur für 'normale' Materialproben (Best.-Nr. 110), Staub- (Best.-Nr. 111) und Luftfilterproben (Best.-Nr. 210), berechnen wir folgende Zuschläge auf alle durchgeführten Arbeiten:                                                

24 Stunden Service bei Probeneingang bis 09:00 Uhr + 50 % 
Sofortbearbeitung bei Probeneingang bis 09:00 Uhr + 75 % 
für gewerbliche Kunden: Wochenende, Feiertage, Werktags von 17:00 bis 08:00 Uhr + 100 % 

Asbest-Analyse0

Zuverlässige Asbest-Analyse mittels Rasterelektronenmikroskopie, REM / EDXJETZT BESTELLEN!

Kontakt

  • Tel.: +49 (0)5505 // 940 98-0
  • Fax: +49 (0)5505 // 940 98-260

Aktuelles

29.11.2022

Nachbericht: 31. Forum Asbest und andere Gebäudeschadstoffe

Bereits zum 31. Mal fand am 10. und 11. November 2022 das Forum Asbest im Haus der Technik in Essen statt. Um der weiterhin bestehenden Situation gerecht zu werden, gab es dieses Jahr die Möglichkeit persönlich vor Ort teilzunehmen, als auch sich online dazuzuschalten. Hier folgt die Zusammenfassung unserer Eindrücke der Tagung: ... lesen Sie mehr

13.10.2022

Neue vdu-Schulungen bis Ende 2022

Bis Ende 2022 möchte der Verbands Deutscher Untersuchungslaboratorien e.V. (vdu) eine Schulung in der vdu-Geschäftsstelle in Hannover durchführen. Als Mitglied des vdu weisen wir gerne auf diese interessante Möglichkeit hin.  ... lesen Sie mehr

16.09.2022

Falsche Asbestdach-Reinigung führt zu Haft- und Geldstrafen

Beim Umgang mit Asbest ist besondere Vorsicht geboten. Nicht nur bei Renovierungsarbeiten kann Asbeststaub freigesetzt werden, sondern auch beim unsachgemäßen Reinigen von Asbestdächern. Wer die Vorschriften missachtet, gefährdet sich und seine Mitmenschen und riskiert hohe Strafen. ... lesen Sie mehr