Home > Preislisten > Rasterelektronenmikroskopie
REM-Bild Krokydolith-Asbest  | © CRB Analyse Service GmbH

Preisliste
Asbest-Analyse // Rasterelektronenmikroskopie // Röntgenmikroanalyse


Materialproben & Staubproben

Best.-Nr. Preise je Probe in Euro (€) - netto / brutto (incl. MwSt.)
110

Untersuchung von Materialproben auf Asbest/KMF gemäß Richtlinie VDI 3866, Blatt 5
incl. Untersuchungsbericht, bei positivem Befund mit energiedispersiver-qualitativer Elementanalyse und REM-Bild 

Einzelprobe 62,00 € / 73,78 € 
Anlieferung von 5-9 Proben en bloc (je Probe) 59,00 € / 70,21 € 
Anlieferung von 10 und mehr Proben en bloc (je Probe) 57,00 € / 67,83 € 

Bitte beachten:

Die Neufassung der Richtlinie VDI 3866, Blatt 5, seit 07/2015 im Entwurfsstadium, empfiehlt erweiterte Präparations- und Untersuchungsmethoden für verschiedene Produktgruppen von Baustoffen. Hierzu gehören Veraschung, Aufmahlen und Mörsern z.B. von Estrichen und Kitten.

So vorbehandelte Materialien müssen als Streupräparate mit erhöhtem analytischem Aufwand analog zur Untersuchung von Staubproben (Bestell-Nr. 111) analysiert und auch als solche abgerechnet werden.

Untersuchungsarten mit noch weiter gehender Präparation, z.B. von Putzen und Spachtelmassen, durch Säurebehandlung, Suspendieren und Filtrieren finden Sie unter den Bestellnummern 122-124

Hinweise, welche Stoffgruppen als normale Materialproben gem. Bestell-Nr. 110 untersucht werden können und welche als Streupräparate analysiert werden müssen, finden Sie ►hier

 

111

Untersuchung von Staubproben / Streupräparate von Materialproben auf Asbest/KMF (qualitativ) gemäß Richtlinie VDI 3866, Blatt 5
incl. Untersuchungsbericht, bei positivem Befund mit energiedispersiver-qualitativer Elementanalyse und REM-Bild 

Einzelprobe 85,00 € / 101,15 € 
Anlieferung von 5-9 Proben en bloc (je Probe) 82,00 € / 97,58 € 
Anlieferung von 10 und mehr Proben en bloc (je Probe) 80,00 € / 95,20 € 
113

Untersuchung von Staubproben auf Asbest/KMF (halbquantitativ) gemäß Richtlinie VDI 3877
incl. Untersuchungsbericht, bei positivem Befund mit energiedispersiver-qualitativer Elementanalyse und REM-Bild

Einzelprobe 165,00 € / 196,35 €
Anlieferung von 5-9 Proben en bloc (je Probe) 160,00 € / 190,40 € 
Anlieferung von 10 und mehr Proben en bloc (je Probe) 152,00 € / 180,88 € 
Best.-Nr. Preise je Probe in Euro (€) - netto / brutto (incl. MwSt.)
210

Untersuchung von Meßfiltern auf Asbest/KMF gemäß den Richtlinien VDI 3492, VDI 3861 (Blatt 2), BGI 505-46, ISO 14966
incl. Untersuchungsbericht, bei positivem Befund mit energiedispersiver-qualitativer Elementanalyse und REM-Bild 

je Probe 155,00 € / 184,45 €
231

Untersuchung von Meßfiltern auf Asbest/KMF 
erhöhter Messaufwand bei niedrigen Probeluftvolumina zur Verbesserung der Nachweisgrenze (je zusätzl. mm2 ausgew. Filterfläche)

je Probe 50,00 € / 59,50 €
207

Untersuchung von Meßfiltern auf Asbest/KMF 
Aufwandsentschädigung bei nicht auswertbaren Filtern mit hoher Partikelbelegung

je Probe 50,00 € / 59,50 €
116

Verleih von Probenahmeköpfen (Monitoren) mit Stützfilter und goldbedampftem Kernporenfilter an Firmenkunden

je Monitor 16,00 € / 19,04 €
211

Untersuchung von Flüssigkeiten auf Asbest/KMF in Anlehnung an Richtlinie VDI 3492 incl. Filtration
incl. Untersuchungsbericht, bei positivem Befund mit energiedispersiver-qualitativer Elementanalyse und REM-Bild

je Probe 185,00 €  / 220,15 €

^ Seitenanfang


Asphaltproben, Gesteine, mineralische Pulver und Stäube

Best.-Nr. Preise je Probe in Euro (€) - netto / brutto (incl. MwSt.)
112, 114

Bestimmung geringer Massengehalte von Asbestfasern in Pulvern, Pudern und Stäuben mit REM/EDX
gemäß BIA-Verfahren 7487. Zur Untersuchung von Straßenbelägen (Asphalt) auf Asbest (quantitativ) gem. TRGS 517

Analytik je Probe (Bestellnummer 112) 200,00 €  / 238,00 €
Erforderliche Probenaufbereitung je Probe (Bestellnummer 114) 45,00 € / 53,55 € 
118, 114

Untersuchung von Straßenbelägen (Asphalt) auf Asbest (qualitativ) gemäß Richtlinie VDI 3866, Blatt 5
incl. Untersuchungsbericht, bei positivem Befund mit energiedispersiver-qualitativer Elementanalyse und REM-Bild

Analytik je Probe (Bestellnummer 118) 85,00 € / 101,15 € 
Erforderliche Probenaufbereitung je Probe (Bestellnummer 114) 45,00 € / 53,55 € 

^ Seitenanfang


Putze, Spachtelmassen und Fliesenkleber in Gebäuden

Best.-Nr. Preise je Probe in Euro (€) - netto / brutto (incl. MwSt.)
122, 114, 131

Qualitative Untersuchung gemäß Entwurf VDI 3866, Blatt 5:2015-07
Präparation: Veraschung, Säurebehandlung, Filtration aus einer Suspension auf einen Kernporenfilter.
Ergebnis qualitativ mit einer Massenabschätzung des Mengenanteils Asbest entsprechend der Massengehaltsklassen des Entwurfs der VDI 3866, Blatt 5. Nachweisgrenze vergleichbar BIA Verfahren 7487 (0,008 %).

Analytik je Probe (Bestellnummer 122) 100,00 € / 119,00 € 
Erforderliche Probenaufbereitung je Probe (Bestellnummer 114) 45,00 € / 53,55 € 
Herstellung einer Mischprobe aus bis zu 5 Einzelproben (Bestellnummer 131) 16,00 € / 19,04 € 
123, 114, 131

Quantitative Untersuchung gemäß Entwurf VDI 3866, Blatt 5:2015-07 in Anlehnung an BIA- (IFA-) Verfahren 7487
Präparation: Veraschung, Säurebehandlung, Filtration aus einer Suspension auf einen Kernporenfilter.
Ergebnis quantitativ mit einer Angabe der Asbestkonzentration in Masseprozent. Nachweisgrenze vergleichbar BIA Verfahren 7487 (0,008 %).

Analytik je Probe (Bestellnummer 123) 200,00 € / 238,00 € 
Erforderliche Probenaufbereitung je Probe (Bestellnummer 114) 45,00 € / 53,55 € 
Herstellung einer Mischprobe aus bis zu 5 Einzelproben (Bestellnummer 131) 16,00 € / 19,04 € 
124, 114

Quantitative Untersuchung gemäß Entwurf VDI 3866, Blatt 5:2015-07 unter Berücksichtigung der erweiterten Vorgaben des „Diskussionspapiers Asbesthaltige Putze …“ des VDI und Gesamtverbandes Schadtstoffsanierung e.V. von 2015-06.
Präparation: Herstellung einer Mischprobe, Veraschung, Säurebehandlung, Filtration aus einer Suspension auf einen Kernporenfilter.
Ergebnis quantitativ mit einer Angabe der Asbestkonzentration in Masseprozent. Nachweisgrenze < 0,008 % 

Analytik je Probe (Bestellnummer 124) 350,00 / 416,50 € 
Erforderliche Probenaufbereitung je Probe (Bestellnummer 114) 45,00 € / 53,55 € 

^ Seitenanfang


Röntgenmikroanalyse, EDX

Best.-Nr. Preise je Probe in Euro (€) - netto / brutto (incl. MwSt.)
129

Röntgenmikroanalyse zur Materialidentifizierung 
Mittelwert aus 3 Einzelanalysen gem. DIN ISO 22309:2015-11, Bilddokumentation

je Messpunkt 120,00 € / 142,80 €
weitere Messpunkte auf dem gleichen Präparat (Bestellnummer 130)  je 60,00 € / 71,40 € 

^ Seitenanfang


Bilderzeugung mittels Rasterelektronenmikroskopie, REM

Die Preise richten sich nach Bildqualität/Auflösung. Ab 5 Bildern je Probenserie bieten wir einen Preisnachlass von 10%, ab 10 Bildern von 15%. Übermittlung im verlustfreien Tif-Format oder als jpeg-Datei

125

Standardauflösung: 654 x 522 px / Dateigröße ca. 0,35 MB                                                                 

je Bild 45,00 € / 53,55 €
126

niedrige HD-Auflösung: 2576 x 1936 px / Dateigröße ca 4,8 MB                                                                 

je Bild 55,00 € / 65,45 €
127

mittlere HD-Auflösung: 3232 x 2420 px / Dateigröße ca 7,5 MB                                                                 

je Bild 70,00 € / 83,3 €
128

hohe HD-Auflösung: 3872 x 2904 px / Dateigröße ca 10,7 MB                                                                 

je Bild 90,00 € / 107,10 €

^ Seitenanfang


Nicht standardisierte Untersuchungsverfahren

215

Alle oben nicht aufgeführten Arbeiten werden nach Zeitaufwand abgerechnet

je Stunde 294,00 € / 349,86 €

^ Seitenanfang


Bearbeitungszeiten, Eilzuschläge

  

Die Standardbearbeitungszeiten der Proben betragen in der Regel

  • 2-3 Arbeitstage für die Untersuchung von Material-, Staub- und Luftfilterproben
  • 4-5 Arbeitstage für die quantitative Analyse von Asphaltproben, Gesteine, mineralische Pulvern und Stäuben

Werden andere Bearbeitungszeiten gewünscht, berechnen wir folgende Zuschläge auf alle durchgeführten Arbeiten:                                                                          

24 Stunden Service unangekündigter Proben + 50 % 
Sofortbearbeitung unangekündigter Proben nach Probeneingang (bei Probenanlieferung bis 12:00 Uhr) + 75 % 
Wochenende, Feiertage, Werktags von 17:00 bis 8:00 Uhr + 100 % 

Angebots-Anfrage und Kontakt

  • Tel: +49 (0)5505 // 940 98-0
  • Fax: +49 (0)5505 // 940 98-260

Versand Asbestproben

Hinweise zu Entnahme und Versand der Proben + Auftragszettel als Download

23.02.2017

Ergebnisse aktueller Ringversuche

Ergebnisse aktueller Ringversuche zur Röntgenfluoreszenzanalyse, RFA, und Asbestanalyse veröffentlicht

... lesen Sie mehr
03.01.2017

Moratorium zur Einstufung HBCD-haltiger Dämmmaterialien

Moratorium des Bundesrates vom 16.12.2016 zur Entsorgung HBCD-haltiger Abfälle aufgrund von Anlaufschwierigkeiten bei der Umsetzung der seit dem 30.9.2016 gültigen Regelung ...

... lesen Sie mehr
04.11.2016

Informationen zum Thema HBCD

Dämmmaterialien aus Polystyrol (Styropor) mit mehr als 1000 ppm HBCD gelten In Deutschland seit dem 30.9.2016 als gefährlicher Abfall gemäß POP-Verordnung und Abfallverzeichnisverordnung, AVV.

... lesen Sie mehr