Home > Übersicht analytische Leistungen > Physikalische Prüfungen

Physikalische Prüfungen

Ergänzend zur Röntgenfluoreszenzanalytik bestimmen wir für Sie folgende physikalische Parameter:

  • Feuchtegehalt, Glühverlust
  • Korngrößenverteilung
  • offene Porosität
  • Wasseraufnahme
  • Rohdichte / Kornraumgewicht
  • Schüttdichte

Preisverzeichnis physikalische Prüfungen

Ringversuche physikalische Prüfungen

Physikalische Prüfungen

Unsere Prüfmethoden

  • DIN 51081:2002-12 - Prüfung oxidischer Roh- und Werkstoffe - Bestimmung der Massenänderung beim Glühen
  • DIN EN ISO 26845:2008-06 - Chemische Analyse feuerfester Erzeugnisse - Allgemeine Anforderungen an die nasschemische Analyse, Atomabsorptionsspektrometrie (AAS)-Verfahren, Atomemissionsspektrometrie mit Anregung durch ein induktiv gekoppeltes Plasma (ICP-AES)
  • DIN EN 993-18:2002-11 - Prüfverfahren für dichte geformte feuerfeste Erzeugnisse - Teil 18: Bestimmung der Rohdichte an körnigem Gut nach dem Wasserverdrängungsverfahren unter Vakuum

Asbest-Analyse0

Zuverlässige Asbest-Analyse mittels Rasterelektronenmikroskopie, REM / EDXJETZT BESTELLEN!

Kontakt

  • Tel.: +49 (0)5505 // 940 98-0
  • Fax: +49 (0)5505 // 940 98-260

Aktuelles

16.09.2022

Falsche Asbestdach-Reinigung führt zu Haft- und Geldstrafen

Beim Umgang mit Asbest ist besondere Vorsicht geboten. Nicht nur bei Renovierungsarbeiten kann Asbeststaub freigesetzt werden, sondern auch beim unsachgemäßen Reinigen von Asbestdächern. Wer die Vorschriften missachtet, gefährdet sich und seine Mitmenschen und riskiert hohe Strafen. ... lesen Sie mehr

24.08.2022

Online-Workshop VDI-Richtlinie 6202 Blatt 3 – Asbest

Am 13. September 2022 bietet der Gesamtverband Schadstoffsanierung e.V. (GVSS) einen Online-Workshop zur VDI-Richtlinie 6202 Blatt 3 an. Als Mitglied des Verbands weisen wir gern auf diese interessante Veranstaltung hin. ... lesen Sie mehr

10.08.2022

Verdacht auf Asbest-kontaminierte Schutzkleidung? – Wir prüfen PSA auf Asbest und KMF.

Ein gemeinsam mit der MeyerundKuhl Spezialwäschen GmbH entwickeltes Verfahren erlaubt es uns, Feuerwehrbekleidung und andere PSA zerstörungsfrei auf Asbest und künstliche Mineralfasern zu prüfen. ... lesen Sie mehr