Home > Übersicht analytische Leistungen > Kohlenstoffanalyse
CRB GmbH | Kohlenstoffbestimmung | © CRB Analyse Service GmbH

Kohlenstoffanalyse

Wir bestimmen für Sie die Kohlenstoffmodifikationen:

 

  • Gesamtkohlenstoff, TC
  • Gesamter anorganischer Kohlenstoff, TIC, CO2
  • Gesamter organischer Kohlenstoff, TOC
  • Carbidisch gebundener Kohlenstoff, freier Kohlenstoff

in unterschiedlichsten Matrices wie Böden und Gesteinen, oxidischen Roh- und Werkstoffen, Carbiden und anderen Materialien.

 

Preisverzeichnis Kohlenstoffanalyse

Ringversuche zur Analyse von Kohlenstoff

Kohlenstoff-Schwefel-Analysator CS500 | © Eltra

Unsere Prüfmethoden für die Analyse von Kohlenstoff

  • DIN ISO 10694:1996-08 - Bodenbeschaffenheit - Bestimmung von organischem Kohlenstoff und Gesamtkohlenstoff nach trockener Verbrennung 
  • DIN EN 13137:2001-12 -  Charakterisierung von Abfall - Bestimmung des gesamten organischen Kohlenstoffs (TOC) in Abfall, Schlämmen und Sedimenten
  • DIN EN 13639:2002-07 - Bestimmung des Gesamtgehalts an organischem Kohlenstoff in Kalkstein (hier: Alternativverfahren 2, Ofenoxidation mit Infrarotdetektion)
  • DIN EN 13639 Berichtigung 1:2006-09 - Bestimmung des Gesamtgehalts an organischem Kohlenstoff in Kalkstein
  • DIN EN ISO 21068-2:2008-12 - Chemische Analyse von Siliciumcarbid enthaltenden Rohstoffen und feuerfesten Erzeugnissen - Teil 2: Bestimmung des Glühverlustes und Gehaltes an Gesamtkohlenstoff, freiem Kohlenstoff und Siliciumcarbid 
  • DIN 51075, Teil 2:1984-03 - Prüfung keramischer Roh- und Werkstoffe, Chemische Analyse von Siliciumcarbid, Direkte Bestimmung von freiem Kohlenstoff
  • DIN 51075, Teil 3:19834-03 - Prüfung keramischer Roh- und Werkstoffe, Chemische Analyse von Siliciumcarbid, Bestimmung des Gehaltes an Gesamtkohlenstoff

Angebots-Anfrage und Kontakt

  • Tel: +49 (0)5505 // 940 98-0
  • Fax: +49 (0)5505 // 940 98-260

Versand Asbestproben

Hinweise zu Entnahme und Versand der Proben + Auftragszettel als Download

03.01.2017

Moratorium zur Einstufung HBCD-haltiger Dämmmaterialien

Moratorium des Bundesrates vom 16.12.2016 zur Entsorgung HBCD-haltiger Abfälle aufgrund von Anlaufschwierigkeiten bei der Umsetzung der seit dem 30.9.2016 gültigen Regelung ...

... lesen Sie mehr
04.11.2016

Informationen zum Thema HBCD

Dämmmaterialien aus Polystyrol (Styropor) mit mehr als 1000 ppm HBCD gelten In Deutschland seit dem 30.9.2016 als gefährlicher Abfall gemäß POP-Verordnung und Abfallverzeichnisverordnung, AVV.

... lesen Sie mehr
31.10.2016

Präparation von Materialproben für die Asbestanalyse

Die Neufassung der Richtlinie VDI 3866, Blatt 5, seit 07/2015 im Entwurfsstadium, empfiehlt erweiterte Präparations- und Untersuchungsmethoden ...

... lesen Sie mehr