Home >
CRB GmbH | Firmenschild | © CRB Analyse Service GmbH

CRB Analyse Service GmbH

 

unabhängig - akkreditiert // Ihr Prüflabor seit 1992 


 

CRB GmbH | DAkkS-Logo | © CRB Analyse Service GmbH


Laborbereich 1 mit Rasterelektronenmikroskop XL40

 

 

Laborbereich 2 mit Röntgenfluoreszenzspektrometer Axios und zweitem Rasterelektronenmikroskop XL40

 

 

Präparation von Asphaltproben für die Asbestanalyse nach BIA-Verfahren 7487

Das Unternehmen

 

Die 1992 gegründete CRB Analyse Service GmbH mit Sitz in Hardegsen ist ein unabhängiges Prüflaboratorium in privater Hand. Bereits 1995 wurde das Labor akkreditiert. Die Geschäftsführung hat der Gründungsgesellschafter Ralf Klaus Blecher inne, für den fachlichen Bereich zeichnet Herr Dr. Stefan Pierdzig als Laborleiter verantwortlich.
Das Unternehmen beschäftigt derzeit 11 Mitarbeiter, verteilt auf die Unternehmensbereiche Laborbetrieb - im wesentlichen Rasterelektronenmikroskopie und Röntgenfluoreszenzanalytik - sowie Leitung und Verwaltung.


Unsere Kunden

 

Im Bereich der Rohstoff- und Werkstoffanalyse arbeiten wir überwiegend für Industrieunternehmen aus dem In-und Ausland, insbesondere aus den Industriezweigen Feuerfest, Keramik, Glas und Zement.
Die Auftraggeber des Bereiches Rasterelektronenmikroskopie, hier besonders die Analyse auf Asbest in Material,- Staub-, Luft-, Wasser und Asphaltproben, sind die öffentliche Hand, Ingenieurbüros, Sanierer, Wohnungsbaugesellschaften und auch Laboratorien, die selbst über kein REM verfügen, aber auch der private Auftraggeber.


Unser Qualitätsanspruch

 

Unsere Kunden müssen sich auf unsere Analysen stets verlassen können. Um dies zu gewährleisten, haben wir schon Mitte der 90er Jahre ein Qualitätsmanagementsystem installiert, welches konsequent umgesetzt und gelebt wird. Es ist die Grundlage der Akkreditierung nach DIN EN ISO/IEC 17025, die auch den Erfordernissen der DIN EN ISO 9001 gerecht wird. Zur externen Kontrolle unserer eingesetzten Prüfverfahren nehmen wir regelmäßig an Ringversuchen und Laborvergleichen teil und stehen im regelmäßigen fachlichen Austausch mit Auftraggebern und Partnerlabors.


Prüfverfahren zur Feststoffanalytik

 

Als unabhängiges und akkreditiertes Prüflaboratorium bieten wir ein aufeinander abgestimmtes Spektrum von analytischen Verfahren zur Feststoffanalytik:

 

Röntgenfluoreszenz-Analyse, RFA

 

Haupt- und Spurenelementanalysen mittels RFA sind ein wichtiges Element zur Qualitätskontrolle oxidischer Roh- und Werkstoffe. So beliefern wir namhafte Unternehmen der Feuerfest-, Glas-, Keramik- und Zementindustrie aus dem In- und Ausland täglich mit schnellen, zuverlässigen und kostengünstigen Analysen.
Im Umweltbereich bieten wir Ihnen z.B. die Prüfung von alter Mineralwolle, die Analyse von Abfall- und Reststoffen sowie von Böden an.

 

Asbest-Analyse, Rasterelektronenmikroskopie, REM-EDX

 

Mit hochauflösenden Rasterelektronenmikroskopen und röntgenmikroanalytischen Verfahren prüfen wir Ihre Proben nach einschlägigen internationalen und nationalen Normen und Richtlinien auf gesundheitsgefährdende Stoffe wie Asbest oder künstliche Mineralfasern.
Zudem bieten wir über Bilderzeugung, Röntgenmikroanalyse, Elementverteilungsbilder vielfältige Möglichkeiten zur Lösung naturwissenschaftlicher, technischer und medizinischer Fragestellungen.

 

Kohlenstoff-Analyse

 

Bestimmung der Kohlenstoffmodifikationen TOC, TIC, TC, z.B. in Böden und Gesteinen, oxidischen Roh- und Werkstoffen, Carbiden.
 

Physikalische Prüfungen

 

Gravimetrische Verfahren zur Bestimmung von Rohichte, Porosität, Glühverlust, etc. sowie Siebverfahren zur Korngrößenbestimmung