Home > Übersicht analytische Leistungen > Asbest-Analyse > Fallbeispiele Asbestanalyse > Asbest-Test Fugenmassen, Mörtel

Asbest-Analyse von mineralischen Ausgleichsmassen, Fliesenklebern, Mörteln

Verwendung, Produkte

 

Asbesthaltige mineralische Produkte wurden eingesetzt als

  • Ausgleichsmassen
  • Fugenmassen
  • Mörteln

Asbestart(en)

 

  • Überwiegend Chrysotil, seltener Amosit und/oder Krokydolith

Asbestgehalt

 

  • Spuren bis ca. 5 %
Analyse von Asbest in Brandschutzmörtel | © CRB Analyse Service GmbH
CRB GmbH | Frau Dr. Benner am Rasterelektronenmikrokop | © CRB Analyse Service GmbH

 

Frau Dr. Benner bei der Untersuchung von Asbestproben am Rasterelektronenmikroskop

Unsere Leistungen für Sie

 

  • Analyse von Asbest im eigenen, akkreditierten Prüflabor durch qualifizierte Wissenschaftler
  • schnelle Bearbeitungzeit, ca. 3-4  Tage nach Probeneingang
  • gerichtsfeste Analyse
  • regelmäßige Teilnahme an Ringversuchen zur Asbestanalyse

Kosten für die Analyse von Asbest in mineralischen Ausgleichsmassen, Fliesenklebern, Fugenmassen, Mörteln

 

Untersuchung als Streupräparat, Staubprobe gem. Richtlinie VDI 3866, Bl. 5 für
85,00 € netto (101,15 € brutto)

 

► weitere Untersuchungsarten zur Verbesserung der Nachweisempfindlichkeit

► zum Preisverzeichnis Asbestanalyse

 

Identifizierung von Asbest in mineralischen Ausgleichsmassen, Fliesenklebern, Fugenmassen, Mörteln über rasterelektronenmikrokopische Aufnahmen und energiedispersive Elementspektren

REM-Bild Chrysotil-Asbest  in Brandschutzmörtel | © CRB Analyse Service GmbH

 

Analyse von Asbest in mineralischen Ausgleichsmassen, Fliesenklebern, Fugenmassen, Mörtel
Rasterelektronenmikroskopische Aufnahme von Chrysotil - Asbest

EDX-Spektrum Chrysotil-Asbest in Brandschutzmörtel | © CRB Analyse Service GmbH

 

Analyse von Asbest in mineralischen Ausgleichsmassen, Fliesenklebern, Fugenmassen, Mörtel
Energiedispersives Elementspektrum von Chrysotil - Asbest

Asbest-Analyse

Zuverlässige Asbest-Analyse mittels Rasterelektronenmikroskopie, REM / EDXJETZT BESTELLEN!

Kontakt

  • Tel: +49 (0)5505 // 940 98-0
  • Fax: +49 (0)5505 // 940 98-260

Versand Asbestproben

Hinweise zu Entnahme und Versand der Proben

Aktuelles

23.03.2018

Neue Forschungsergebnisse: Ursache von Asbesterkrankungen

Warum Asbest bestimmte Krankheiten wie die Asbestose oder die “Asbestlunge” verursacht konnte bisher nicht schlüssig belegt werden. Die Analytik News berichtete, dass Forscher herausgefunden haben, wie Asbestfasern dem Körper derart schaden: ... lesen Sie mehr

06.03.2018

Erneute Kapazitätsausweitung für den Laborbereich Asbest-Analytik

CRB hat ein viertes Rasterelektronen-Mikroskop gekauft, dass noch im März 2018 in Betrieb genommen wird. Dies bedeutet eine 33% ige Kapazitätserweiterung für den Laborbereich Asbestanalytik. ... lesen Sie mehr

27.02.2018

Ergebnisse aktueller Ringversuche 2018

Ergebnisse aktueller Ringversuche zur Asbestanalyse und Röntgenfluoreszenzanalytik veröffentlicht ... lesen Sie mehr