Home > QM, Akkreditierung, Ringversuche > Ringversuche Röntgenfluoreszenzanalytik > 118-2016-huk-magnesit
Logo

RFA, XRF, Röntgenfluoreszensanalyse RFA Ringversuch HUK Umweltlabor GmbH - Kohlenstoffhaltiger Magnesit

Veranstalter des Ringversuchs:
HUK Umweltlabor GmbH, Wenden-Hünsborn
Ringversuchsmaterial:
Kohlenstoffhaltiger Magnesit
RV geschlossen:
2016 - 2
Literatur:
HUK Laborvergleichsmessung RFA - Magnesit (Laborcode CRB = Labor 2)

Hauptelemente [MA%]

CRBRV1sRVZ-Score
Originalmaterial
-
Na₂O0,1400,1400,0330,090
MgO69,51070,8701,969-0,690
Al₂O₃6,3106,3501,424-0,030
SiO₂3,4002,7001,0860,640
P₂O50,1060,0950,0430,260
K₂O1,1731,1650,0180,420
CaO4,1804,1140,1330,480
TiO₂0,0880,0830,0100,540
Fe₂O₃tot4,8304,5430,5980,470
Mn₂O₃0,3120,2810,0760,410
Cr₂O₃0,6930,7140,048-0,440
L.O.I. *7,4407,6200,300-0,610
C-tot.5,5405,5600,310-0,040
-
Geglühtes Material (10₂5°C)
-
Na₂O0,2000,1500,1480,320
MgO76,24076,9301,322-0,520
Al₂O₃7,5807,2900,5830,490
SiO₂2,9402,9100,6560,040
P₂O50,1150,1170,009-0,240
SO₃0,9740,8860,1780,500
K₂O0,4700,4760,459-0,010
CaO4,5504,4730,1880,380
TiO₂0,0890,0870,0040,490
Fe₂O₃tot5,5305,2620,5590,470
Mn₂O₃0,3350,3280,0210,300
Cr₂O₃0,7600,7670,058-0,120
ZnO0,1270,1230,0280,150

Spurenelemente [µg/g]

CRBRV1sRVZ-Score

Legende

CRB
Ergebnisse CRB
Ringversuch
Ergebnisse Ringversuch
1s-RV
Standardabweichung Ringversuch
Z-Score
Differenz des Messwerts vom Mittelwert des Ringversuchs
*
Wert nicht zertifiziert

Asbest-Analyse0

Zuverlässige Asbest-Analyse mittels Rasterelektronenmikroskopie, REM / EDXJETZT BESTELLEN!

Kontakt

  • Tel: +49 (0)5505 // 940 98-0
  • Fax: +49 (0)5505 // 940 98-260

Versand Asbestproben

Hinweise zu Entnahme und Versand der Proben

Aktuelles

16.04.2019

Treffen Sie CRB bei der 8. Fachtagung „Der Bausachverständige“

Unsere Experten begrüßen Sie am 5. Juni bei der 8. Fachtagung „Der Bausachverständige" in Köln. Der Fokus der Veranstaltung liegt in diesem Jahr auf den Innenraumschadstoffen Radon und Asbest. ... lesen Sie mehr

04.03.2019

Testverfahren zur Asbest-Dekontaminierung von Feuerwehrbekleidung entwickelt

In Brandsituationen sind Einsatzkräfte der Feuerwehr unterschiedlichen Gefahrenstoffen ausgesetzt – darunter häufig auch Asbest. In Kooperation mit der Spezialwäscherei MeyerundKuhl hat CRB ein Testverfahren entwickelt, um zu prüfen, ob Feuerwehrtextilien durch Waschen und Imprägnieren ausreichend dekontaminiert werden können. ... lesen Sie mehr

20.02.2019

Nachbericht zur DCONex 2019: Gebäudeschadstoffe und Bauen im Bestand

Wir berichten über unsere Eindrucke von der DCONex 2019, die am 30. und 31. Januar in Essen stattgefunden hat. Erstmals waren wir mit eigenem Stand auf der Schadstoff-Messe vertreten. ... lesen Sie mehr