Logo

100% Qualität bei Asbest-Analysen: Bestnoten bei Ringversuchen 2017

Um die Qualität unserer Prüfverfahren zu sichern, nehmen wir regelmäßig an Ringversuchen teil. Denn erst die externe Kontrolle eines Labors lässt Aussagen über die 'Richtigkeit' und Vergleichbarkeit von Messergebnissen zu. Im vergangenen Jahr konnten wir bei allen vier Ringversuchen zur Überprüfung unseres Asbest-Analyseverfahrens mit 100 Prozent akkuraten Ergebnissen glänzen.

Für unsere Asbest-Analysen partizipieren wir an verschiedenen Ringversuchsprogrammen: In England nehmen wir an mehreren Prüfverfahren der Health and Safety Laboratories teil, dabei werden Verfahren zur Überprüfung von Materialproben (AIMS), von Luftfiltern (SEMS) und von geringen Asbestgehalten in Materialproben (LACS) angewandt. Außerdem nehmen wir am Ringversuchsprogramm RIAB des Dutch Metrology Institute in den Niederlanden zur Überprüfung von Materialproben teil.

Exzellente Asbest-Analysen für unsere Kunden dank akkurater Ringversuche

Ringversuche sind eine Methode der Qualitätssicherung von Messverfahren, bei der identische Asbestproben mit bestimmten Verfahren untersucht werden, um anschließend die Ergebnisse miteinander zu vergleichen und somit die Messgenauigkeit sowie -qualität des Labors festzustellen. Besonders bei der Analyse von gesundheitsgefährdenden Stoffen wie Asbest sollten Endverbraucher auf qualifizierte Dienstleister setzen. Die ausgezeichneten Ergebnisse der von unabhängigen Prüflaboratorien durchgeführten Ringversuche im letzten Jahr bestätigen die hohe Qualität unserer Asbest-Analysen. 

Die Übersicht unserer absolvierten Ringversuche für die Asbest-Analyse finden Sie hier.

Wir freuen uns über das außerordentliche Ergebnis in 2017 und erwarten weiterhin „Bestnoten“ bei zukünftigen Ringversuchen!